Terminverschiebung

TERMINVERSCHIEBUNG

Aufgrund der derzeitigen Entwicklung der COVID-19-Infektionen haben die Verantwortlichen der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) entschieden, den 137. Deutschen Chirurgenkongress abzusagen und den Takeda Organspendelauf am Flughafen Berlin-Tempelhof zu verschieben. Geplanter Termin ist nun Sonntag, 30. August. Alle bisherigen Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit auch für den neuen Termin.

Ich bin dabei Schild

"COMMITMENT ZEIGEN"

Wie heißt es doch so schön - "Tue Gutes und rede darüber!" Sie sind beim Takeda Organspendelauf dabei und möchten Ihr Commitment auch öffentlich zeigen?  Ihren Freunden zeigen, dass Sie für Organspende laufen? Und wer weiß, vielleicht lässt sich der Ein oder Andere ja durch Ihr gutes Vorbild auch noch zur Teilnahme am Lauf begeistern?

Wir haben da was für Sie: Ab sofort gibt es wieder zwei verschiedene Aktionsschilder zum Download. Einfach ausdrucken und ab vor die Kamera!

Posten Sie Ihre Fotos (oder vielleicht sogar Videos?!) gerne unter dem Hashtag #Run4Lives auf Social Media, markieren Sie unsere Seite Organspendelauf und teilen Sie uns mit, warum Sie den Organspendelauf unterstützen.

Felix Magath

Laufen, um Leben zu retten

Trainerlegende Felix Magath unterstützt den Takeda Organspendelauf. Weil er der Überzeugung ist, dass das Thema Organspende noch viel mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden muss. Daher ist er beim Lauf in Berlin-Tempelhof auch persönlich vor Ort.

Im Vorfeld gibt es ein Interview mit Prof. Matthias Anthuber auf der Website "Magath & Fußball" zur Bedeutung und aktuellen Situation der Organspende sowie der zentralen Botschaft des Organspendelaufs.