Läuferin beim Takeda Organspendelauf 2020

BILDER DES TAKEDA ORGANSPENDELAUF

Der 1. virtuelle Takeda Organspendelauf war ein voller Erfolg!

Hunderte Teilnehmer haben mit ihren Läufen, aber auch mit verschiedenen anderen sportlichen Aktivitäten in ganz Deutschland auf die Organspende aufmerksam gemacht. Und mit euren Fotos, die ihr geteilt und eingeschickt habt, habt ihr dem Engagement für die Organtransplantation ein Gesicht gegeben. Herzlichen Dank für Euer Engagement!

 

Startnummern Organspendelauf

ALLES AUF EINEN BLICK

Am 1. Juni startet der virtuelle Takeda Organspendelauf. Bis zum 6. Juni können alle Läufer ihren Lauf für die Organspende absolvieren.

Was Sie dafür brauchen? Als allererstes natürlich eine Laufstrecke. Ob Kurzstrecke oder Marathon, flach oder hügelig: Das entscheiden Sie. Vielleicht auch ganz spontan nach Ihrer Tagesform.

Ihre persönliche Startnummer und Aktionsschilder (in zwei Varianten) stellen wir Ihnen ganz einfach zum Download zur Verfügung.

Und das Wichtigste: Teilen Sie Ihr Foto vor, während oder nach dem Lauf - und nutzen Sie dafür unseren Hashtag #Run4Lives.

Wir freuen uns auf viele Fotos, Videos und Botschaften. Gemeinsam für die Organspende!

Professor Matthias Anthuber

DANKE!

Professor Matthias Anthuber, chirurgischer Leiter des Transplantationszentrums am Universitätsklinikum Augsburg und Organisator des Organspendelaufs, bedankt sich in seiner Videobotschaft bei allen, die dazu beigetragen haben, dass der 1. virtuelle Takeda Organspendelauf ein solcher Erfolg wurde. Und er weist einmal mehr auf die Wichtigkeit der Organspende als Akt gelebter Solidarität hin.